Gelber Hund - gelbe Schleife (zur Erinnerung)

Was ist jetzt ein "Gelber Hund" ? Damit meine ich nicht eine modische Fellfarbe, sondern einen Hund, der mit einem gelben Halstuch, einer gelben Schleife oder
Ähnlichem an Halsband oder Geschirr markiert ist.

Die Aktion „Gelber Hund" wurde im Juni 2012 in Schweden gegründet und findet dank engagierter Mensch- und Tierfreunde in immer mehr Ländern Anhänger.

Die gelbe Kennzeichnung bedeutet „Mein Hund braucht etwas mehr Freiraum als andere" und möchte keinen näheren Kontakt zu
anderen Hunden oder Menschen. Andere Hundehalter sollten dies respektieren!

Es geht dabei nicht darum aggressive Hunde zu kennzeichnen oder gar den Maulkorb zu ersetzen.

Das bisschen mehr Abstand soll Hunden helfen, die z.B. in Ausbildung sind, alt oder krank sind, in ungewohnter Umgebung ängstlich sind, die schon mal schlechte Erfahrungen gemacht haben und deshalb nichts von ungestümen Artgenossen halten. Es gibt viele Gründe für den Wunsch nach etwas mehr Freiraum.

Unterstützt diese Hunde und ihre Halter und lasst ihnen etwas Abstand!

Danke!

Wenn Ihr euch ausführlich informieren möchte, lest nach unter www.gulahund.de.

Wichtige Infos!!!

Liebe Hundefreunde,

wir haben Winterpause.

Aber vielleicht treffen wir uns ja mal beim Gassigehen?

Sonst starten wir voraussichtlich Mitte März in die Trainingssaison 2019.

 

 

News und Aktuelles

Gelber Hund - gelbe Schleife (zur Erinnerung)

Wir haben hier schon mal über den  "Gelben Hund" berichtet. Weil´s  doch ein bisschen länger her ist und die engagierten Mädels vom "Gelben Hund"  auf uns zu gegangen sind, hier zur Erinnerung:

Weiterlesen ...

Seminar 2018

Vatertag ist Seminartag! Diese Tradition sollten wir auf jeden Fall aufrechterhalten,

Weiterlesen ...

Zufallsbilder